Platzwart

 

 

 

Herr Binek

 

 

 

 

Platzpflege

Auf gut gerichteten Plätzen zu spielen, ist für jeden Tennisspieler ein vergnügen, deshalb sollten die folgenden Regeln beachtet werden, dass die Plätze die ganze Saison über in einem guten Zustand bleiben.

 

1. Tennisspielen ist nur mit Tennisschuhen erlaubt.

 

2. Vor Spielbeginn ist der Platz komplett gründlich zu wässern (bis zum Zaun) und bei Bedarf (bei trockener / heißer Witterung) während des Spiels nachzuwässern.

 

3.   Beim Spielen auftretende Löcher und Unebenheiten sind sofort zu zutreten und zwar entgegen der Richtung des Aushubs. Sollte die Schlacke zum Vorschein kommen, ist das Spielen sofort einzustellen und der Platzwart zu informieren. Gleiches gilt für den Fall, dass die Linien überspült sind oder hoch stehen.

 

4.   Unebenheiten bitte direkt nach dem Spielen mit dem Kantholz ausbessern. Erst anschließend den Platz abziehen.

 

5.   Der Platz ist nach Spielende komplett 

(bis an den Zaun) kreisförmig von außen nach innen abzuziehen.  

 

Das Fegen der Linien ist ein Gebot der Fairness gegenüber den Nachfolgern.

 

6.   Bei trockenem / heißen Wetter nach Spielende bitte die Plätze wässern, falls keine nachkommenden Spieler diese Aufgabe wahrnehmen können.

 

7.   Nach einem Regenguss niemals das stehende Wasser mit Abziehnetzen oder -Besen auseinander ziehen.

Immer warten, bis der Platz von alleine getrocknet ist.

 

Diese Maßnahmen verbessern die Platzqualität erheblich und kommen somit allen Spielerinnen und Spielern zu gute.

 

-Der Vorstand-

 

 

 

 

 

Bookmarks

BloggerFacebook ShareGoogle BookmarksmeinVZMyspaceTwitter


  

 

 

 

 

157321